Baby Beistellbett Test – Die besten Beistellbettchen im Vergleich

Liebe Mama, lieber Papa! Mit einem Baby Beistellbett macht ihr grundsätzlich schon einmal Vieles richtig! Ihr habt euer Mäuschen im Beistellbettchen stets in der Nähe, wodurch es euch spürt und somit ruhiger schlafen kann. Auch das Stillen in der Nacht gestaltet sich deutlich einfach.

Mit unserem Baby Beistellbett Test möchten wir euch bei der Auswahl eures Beistellbettchens unterstützen. Dafür haben wir die aktuellen Modelle, die es zur Zeit auf dem Markt gibt, miteinander verglichen. Das Ergebniss kannst du der folgenden Tabelle entnehmen. Anschließend stellen wir euch diese Modelle noch genauer vor und am Ende beantworten wir in unserem Ratgeberteil noch die wichtigsten Fragen zum Thema Baby Beistellbetten.

Baby Beistellbett Test – Die besten Beistellbettchen im Vergleich

Für diesen Ratgeber zum Thema Baby Beistellbettchen haben wir über 20 Beistellbetten miteinander verglichen. Die besten fünf Modelle findet ihr mit ihren Eigenschaften und Maßen in der folgenden Tabelle wieder. Neben Beistellbetten aus Holz findet Ihr Hier auch Beistellbetten aus Stoff sowie Beistellbettchen die für Boxspringbetten geeignet sind.

Beistellbett Test
Vergleichssieger
Basic
Zustellbett UNO
Fürs Boxspringbett
Boxspring 4497
Preistipp
WALDIN
Next2Me
Vorschaubild
FabiMax 4586 Beistellbett BASIC natur, inkl. Matratze AIR und Nestchen weiße Sterne auf grau
Kinderkraft Zustellbett UNO 2 in 1, Babybetten, Beistellbett, Kinderbett, Kinderreisebett, für Zuhause und Unterwegs, Leichte Konstruktion 8,4 kg, Aluminiumrahmen, Selbständiges, Zubehör
FabiMax 4497 Beistellbett BOXSPRING weiß, inkl. Matratze AIR und Nestchen weiße Sterne auf grau
WALDIN Baby Beistellbett mit Matratze, höhen-verstellbar, Holz natur unbehandelt,Große Liegefläche 90x55cm
Chicco Beistellbett Next2Me, rosa
Hersteller
FabiMax
Kinderkraft
FabiMax
WALDIN
Chicco
Farbe
natur
grau
weiß
natur / weiß
rosa, grün, grau
Material
massive Erle
waschbarer Stoff
massive Buche
massive Buche
waschbarer Stoff
Liegefläche
90 x 55 cm
83 x 52 cm
90 x 55 cm
90 x 55 cm
82 x 50 cm
Maße gesamt
95 x 59 x 78 cm
93 x 68 x 64 cm
94 x 58 x 95 cm
95 x 60 x 80 cm
90 x 55 x 81 cm
höhenverstellb.
mit Rollen
mit Matratze
mit Nestchen
Besonderheit
Verschlussgitter für Umbau zum Stubenbettchen zusätzlich erhältlich
als Beistell-, Kinder- und Reisebett geeignet, mit Seitenfenster
Nestchen in über 20 Farben erhältlich, Bestseller auf Amazon
Umbaubar zur Wiege und zum Kindersofa, mit echtem Lattenrost
Netzfenster für perfekte Luftzirkulation, 2 Rollen mit Bremsen
Preis
114,90 EUR
87,29 EUR
144,90 EUR
84,98 EUR
199,00 EUR
Vergleichssieger
Beistellbett Test
Basic
Vorschaubild
FabiMax 4586 Beistellbett BASIC natur, inkl. Matratze AIR und Nestchen weiße Sterne auf grau
Hersteller
FabiMax
Farbe
natur
Material
massive Erle
Liegefläche
90 x 55 cm
Maße gesamt
95 x 59 x 78 cm
höhenverstellb.
mit Rollen
mit Matratze
mit Nestchen
Besonderheit
Verschlussgitter für Umbau zum Stubenbettchen zusätzlich erhältlich
Preis
114,90 EUR
Mehr Infos
Anbieter
Beistellbett Test
Zustellbett UNO
Vorschaubild
Kinderkraft Zustellbett UNO 2 in 1, Babybetten, Beistellbett, Kinderbett, Kinderreisebett, für Zuhause und Unterwegs, Leichte Konstruktion 8,4 kg, Aluminiumrahmen, Selbständiges, Zubehör
Hersteller
Kinderkraft
Farbe
grau
Material
waschbarer Stoff
Liegefläche
83 x 52 cm
Maße gesamt
93 x 68 x 64 cm
höhenverstellb.
mit Rollen
mit Matratze
mit Nestchen
Besonderheit
als Beistell-, Kinder- und Reisebett geeignet, mit Seitenfenster
Preis
87,29 EUR
Mehr Infos
-
Anbieter
Fürs Boxspringbett
Beistellbett Test
Boxspring 4497
Vorschaubild
FabiMax 4497 Beistellbett BOXSPRING weiß, inkl. Matratze AIR und Nestchen weiße Sterne auf grau
Hersteller
FabiMax
Farbe
weiß
Material
massive Buche
Liegefläche
90 x 55 cm
Maße gesamt
94 x 58 x 95 cm
höhenverstellb.
mit Rollen
mit Matratze
mit Nestchen
Besonderheit
Nestchen in über 20 Farben erhältlich, Bestseller auf Amazon
Preis
144,90 EUR
Mehr Infos
-
Anbieter
Preistipp
Beistellbett Test
WALDIN
Vorschaubild
WALDIN Baby Beistellbett mit Matratze, höhen-verstellbar, Holz natur unbehandelt,Große Liegefläche 90x55cm
Hersteller
WALDIN
Farbe
natur / weiß
Material
massive Buche
Liegefläche
90 x 55 cm
Maße gesamt
95 x 60 x 80 cm
höhenverstellb.
mit Rollen
mit Matratze
mit Nestchen
Besonderheit
Umbaubar zur Wiege und zum Kindersofa, mit echtem Lattenrost
Preis
84,98 EUR
Mehr Infos
Anbieter
Beistellbett Test
Next2Me
Vorschaubild
Chicco Beistellbett Next2Me, rosa
Hersteller
Chicco
Farbe
rosa, grün, grau
Material
waschbarer Stoff
Liegefläche
82 x 50 cm
Maße gesamt
90 x 55 x 81 cm
höhenverstellb.
mit Rollen
mit Matratze
mit Nestchen
Besonderheit
Netzfenster für perfekte Luftzirkulation, 2 Rollen mit Bremsen
Preis
199,00 EUR
Mehr Infos
Anbieter

#1 – FabiMax 4586 Beistellbett BASIC Natur

Fabimax Beistellbett Basic besticht durch eine verhältnismäßig große Liegefläche von 90 x 55 cm und die besonders komfortable, atmungsaktive und feuchtigkeitsregulierende Matratze. In diesem Modell kann sich euer Kind also des Nachts ausbreiten, wie es möchte, ohne mit den noch empfindlichen Händen, Füßen oder gar dem Kopf an die Innenwände zu stoßen, was das weiche Rundum-Nestchen zusätzlich verhindert.

Bei diesem aus hochwertigem Erlenholz gefertigten Beistellbett hat der Hersteller zudem auf jegliche Imprägnierung verzichtet, um eure Kleinen nicht unnötigen chemischen Stoffen auszusetzen.

Sollte euren Liebsten trotz aller Wickel-Bemühungen doch mal ein Malheur passieren, könnt ihr außerdem den Bezug abnehmen und bei bis zu 60 Grad waschen. Im Schnitt 4,7 von 5 Sternen bei nahezu 600 Bewertungen lassen bereits darauf schließen, dass viele Eltern die Vorzüge dieses Modells zu schätzen wissen. Fast 95 % aller Rezensenten haben dies mit 4 oder 5 Sternen belohnt. Insbesondere die überaus komfortable Matratze wird immer wieder hervorgehoben.

Unsere Empfehlung: FabiMax Beistellbett Basic

  • Hersteller: FabiMax
  • Material: massive Erle
  • Liegefläche: 90 x 55 cm
  • Maße gesamt: 95 x 59 x 78 cm
  • höhenverstellbar
  • inklusive Matratze und Nestchen
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon

#2 – Kinderkraft Zustellbett UNO 2 in 1

Auch an diesem Beistellbett* wird euer Nachwuchs ohne jeden Zweifel seine Freude haben. Die komfortable 83 x 52 cm große Matratze lässt die Kleinsten ruhig und besinnlich in die Traumwelt entgleiten. Mit gerade einmal 7 kg kommt dieses Modell zudem als echtes Leichtgewicht daher, was es für den Transport ebenso in besonderem Maße eignet, wie die das sichere und schnelle Montagesystem.

Und der Clou dabei – dieses Beistellbett könnt ihr sogar mit wenigen Handgriffen mit eurem eigenen Bett verbinden, um dem Junior noch näher zu sein und ungehinderten Zugriff zu haben, falls der oder die Kleine Durst hat oder ihr andere Bedürfnisse eures Babys stillen müsst.

Die 5-stufige Höhenverstellung macht das Beistellbett auch auf Reisen zum idealen Begleiter, da ihr es auf Höhen zwischen 64 und 74 cm justieren könnt. Einer der wenigen Nachteile dieses Modells besteht darin, dass es zuweilen ein wenig instabil/wackelig wirken kann, was allerdings weit mehr als 500 Rezensenten nicht davon abgehalten hat, das Bett mit durchschnittlich 4,5 von 5 möglichen Sternen zu bewerten.

Angebot
Zustellbett UNO von Kinderkraft
584 Bewertungen
Zustellbett UNO von Kinderkraft

  • Hersteller: Kinderkraft
  • Material: waschbarer Stoff
  • Liegefläche: 83 x 52 cm
  • Maße gesamt: 93 x 68 x 64 cm
  • höhenverstellbar
  • inklusive Matratze
  • gute Bewertungen auf Amazon

#3 – FabiMax 4497 Beistellbett BOXSPRING

Und noch ein Modell aus dem Hause FabiMax* möchten wir euch nicht vorenthalten. Dieses Modell eignet sich mit der besonders großen Bandbreite hinsichtlich der Höhenverstellung von 40 bis 73 cm hervorragend als Beistellbett für die beliebten Boxspringbetten.

Die stufenlose Verstellung garantiert in diesem Kontext größtmögliche Flexibilität. Die überdurchschnittlich große Liegefläche von 90 x 55 cm bietet eurem Baby genug Platz, um sich nach Lust und Laune auszubreiten. Mit der punktelastischen und offenporigen Kaltschaum-Matratze bettet ihr den Junior wie auf Wolken.

Das spezielle Befestigungsset für Boxspringbetten garantiert zudem eine sichere und unkomplizierte Arretierung.
Wenn man hier ein Harr in der Suppe suchen sollte, könnte man sich maximal noch am vergleichsweise hohen Preis stoßen, was über all die Vorzüge aber nicht hinwegtäuschen kann. Alle relevanten Eckdaten auf einen Blick:

  • Aus massivem Buchenholz
  • Luftzirkulation durch Querbelüftungsprofil
  • Abnehmbarer und waschbarer Bezug
  • Gepolstertes Nestchen

Knapp 250 Kunden wissen diese Vorzüge ebenfalls zu schätzen, was sie mit im Schnitt 4,8 von 5 Sternen honoriert haben.

Unsere Empfehlung: FabiMax Beistellbett Boxspring 4497
288 Bewertungen
Unsere Empfehlung: FabiMax Beistellbett Boxspring 4497

  • Hersteller: FabiMax
  • Material: massive Buche
  • Liegefläche: 90 x 55 cm
  • Maße gesamt: 94 x 58 x 95 cm
  • höhenverstellbar
  • inklusive Matratze und Nestchen
  • überragende Bewertungen auf Amazon

#4 – WALDIN Baby Beistellbett

Ein weiteres Beistellbett, welches wir euch wärmstens empfehlen können, ist dieses Modell aus dem Hause Waldin. Zwar ist es im Vergleich mit 15 kg ein ziemliches Schwergewicht – allerdings nicht ohne Grund. Die besonders große Liegefläche und die robuste Bauart mit Buche Massivholz fordern ihren Tribut.

Mit der Möglichkeit des schnellen Umbaus in eine Wiege bietet euch dieses Modell ein besonders schönes Feature. Auch die Tatsache, dass hier ein tatsächlicher Lattenrost statt der sonst oftmals üblichen schnöden Platte mitgeliefert wird, macht dieses Beistellbett zu einem echten Geheimtipp. Weitere Vorteile sind:

  • Unbehandelte Oberflächen
  • Liegefläche 90 x 55 cm
  • Rollen mit Bremse
  • 2 Jahre Garantie

Der einzige Wermutstropfen ist hier in der Tat das relativ stattliche Gewicht. Über 300 Kunden hat das allerdings nicht gestört, weshalb diese dem Bett mit durchschnittlich 4,4 von 5 möglichen Sternen ein herausragendes Zeugnis ausgestellt haben. Die Tatsache, dass 85 % aller Rezensenten 4 oder 5 Sterne verteilt haben, spricht ebenfalls Bände.

Preistipp: Beistellbett Waldin

  • Hersteller: WALDIN
  • Material: massive Buche
  • Liegefläche: 90 x 55 cm
  • Maße gesamt: 95 x 60 x 80 cm
  • höhenverstellbares Beistellbett mit Rollen
  • inklusive Matratze

#5 – Chicco Beistellbett Next2Me

Das Chicco Beistellbett Next2Me vereint für euch und euer Kind alle Faktoren, die ein solches Produkt bieten sollte, in perfektem Maße. Das 6fach höhenverstellbare Modell bietet euch bzw. eurem Nachwuchs eine zusätzliche Neigungsfunktion, welche ein Schlafen in halbschräger Position ermöglicht – ein Vorteil, mit dem leider nicht jedes Beistellbett auf dem Markt punkten kann.

Das den Eltern zugewandte Netzfenster ermöglicht zudem die wichtige Luftzirkulation und garantiert damit ein angenehmes Schlafklima. Das Modell aus dem Hause Chicco eignet sich überdies mit lediglich 1,5 kg Gewicht und der mitgelieferten Transporttasche hervorragend als perfekter Begleiter auf Reisen. Das einfach Befestigungssystem sorgt außerdem für eine schnelle, unkomplizierte und vor allem sichere Arretierung mit eurem eigenen Bett. Bis zu einem Körpergewicht von ca. 9 kg, was in etwa einem 6 Monate alten Baby entspricht, habt ihr mit diesem Modell alles, was ihr braucht.

Die Bewertungen der Nutzer sprechen, was die Beliebtheit dieses Modells anbetrifft, eine deutliche Sprache und könnten die Qualitäten dieses Modells nicht noch besser zum Ausdruck bringen. Fast 2500 Bewertungen mit einem Durchschnitt von 4,5 Sternen (fast 90 % 4 und 5 Sterne) sind in diesem Zusammenhang durchaus imposante Werte. Wenn euer Fokus klar auf der Qualität liegt, können wir euch dieses Beistellbett vorbehaltlos empfehlen.

Chicco Beistellbett Next2Me

  • Hersteller: Chicco
  • Material: waschbarer Stoff
  • Liegefläche: 82 x 50 cm
  • Maße gesamt: 90 x 55 x 81 cm
  • höhenverstellbar mit Rollen
  • inklusive Matratze
  • über 2000 positive Bewertungen auf Amazon

Der große Ratgeber zum Beistellbett Test und Vergleich

Sobald euch die freudige Nachricht über den bevorstehenden Familienzuwachs erreicht hat, werdet ihr zunächst einmal in einen überbordenden Freudentaumel geraten, den ihr natürlich auch erst einmal genießen könnt und auch sollt. Besser früher als später sollte jedoch die Phase der Vorbereitungen anbrechen, damit ihr den Bedürfnissen eures Kleinsten auch vollumfänglich gerecht werden könnt, sobald der Tag x gekommen ist. Jetzt ist es jedoch wichtig, nicht wie ein kopfloses Huhn völlig unkoordiniert umher zu irren und 1000 Sachen auf einmal erledigen zu wollen. Vielmehr solltet ihr euch einen strukturierten Plan zurechtlegen, der alle Maßnahmen und Besorgungen beinhaltet, die im Zusammenhang mit der Geburt des Juniors zusammenhängen.

Einer dieser Faktoren mit all seinen Facetten betrifft die Schlafsituation. Insbesondere sogenannte Beistellbetten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, was eine ganze Reihe Fragen zur Folge hat, die sich werdende Eltern immer wieder stellen. In diesem Beistellbett Ratgeber haben wir für euch die häufigsten Fragen und jene zusammengefasst, die aus mangelnder Kenntnis zwar nicht so häufig gestellt werden, allerdings nicht weniger bedeutsam sind.

1. Beistellbett – Warum lohnt sich die Anschaffung für Eltern und Kind?

Diese Frage keimt bedauerlicherweise viel zu selten auf. Der Grund dafür ist darin zu suchen, dass viele Eltern die Anschaffung eines herkömmlichen Babybettes gar nicht in Frage stellen, weil sie ein solches Bett für alternativlos halten. Das mag wiederum daran liegen, dass ich der Mythos, das Baby müsse oder solle bereits mit ein paar Monaten alleine in einem separaten Raum schlafen, lange Zeit hartnäckig gehalten hat.

Mittlerweile ist diese veraltete Ansicht durch neuere Untersuchungen jedoch längst widerlegt. Tatsächlich ist es nämlich so, dass einige Faktoren das Schlafverhalten des Babys maßgeblich beeinflussen, die in einem abgetrennten Raum nicht im erforderlichen Maß oder auch gar nicht gegeben wären.

1.1 Eure Zuwendung ist wichtig für das Wohl eures Babys

Erwiesenermaßen sind es nämlich beispielsweise die Atemgeräusche der Eltern, die einen entscheidenden Einfluss auf das Schlafverhalten des Kindes haben. Um das zu verstehen, müsst ihr euch zunächst einmal vergegenwärtigen, wie abhängig ein Baby von eurer Zuwendung ist. Ihr seid für das Kleine Beschützer, Ernährer, Kuscheltier, Wärme- und Trostspender, Wickler und einziger Kontakt zur Außenwelt in Personalunion. Kurzum, der Kontakt zu euch ist für ein Baby überlebenswichtig. Ein seit Urzeiten einprogrammierter Code in der DNS, der den Fortbestand der Art sichert.

Was das jetzt mit einem Beistellbett zu tun hat? Ganz einfach – in einem Beistellbett kann euer Baby euch stets riechen, hören und auch sehen. Das hat sogar unterbewusst große Auswirkungen auf das Schlafverhalten. Eure oben angesprochenen Atemgeräusche nämlich signalisieren dem Neugeborenen eure Anwesenheit, was wiederum Einfluss auf sein eigenes Schlafverhalten hat. Die Wahrnehmung eurer Anwesenheit gibt ihm ein Gefühl der Sicherheit, was zu einem ruhigeren und konstanteren Schlaf führt. Indikatoren dafür sind neben euren Atemgeräuschen im Übrigen auch eure Stimmen, euer Geruch und sogar eure Körperwärme. All diesen Faktoren könntet ihr nicht besser gerecht werden als mit einem Beistellbett. Hier liegt euer Baby nur wenige cm neben euch auf der gleichen Höhe.

1.2 Der Sicherheitsaspekt

Der sogenannte plötzliche Kindstot schwebt (insbesondere im ersten Jahr) wie ein Damoklesschwert als ständige Bedrohung über dem Bettchen eures Lieblings. Im Fall der Fälle ist hier schnelles Handeln gefragt. Atemaussetzer oder auch andere Gefahrensituationen könnt ihr mit einem Beistellbett blitzschnell bemerken und entsprechend zügig gegensteuern. Wenn euer Kind in einem separaten Bettchen oder gar einem anderen Raum schläft, bemerkt ihr derlei Situationen womöglich viel zu spät, wodurch wertvolle Sekunden oder Minuten verloren gehen. Ein Beistellbett dient daher also auch der Sicherheit des Babys. Daher empfehlen wir euch hier im Rahmen unseres Beistellbett Ratgebers dringend den Kauf eines solchen Möbelstückes.

1.3 Die Vorteile von einem Beistellbett

Zusammengefasst überzeugen Beistellbettchen in den folgenden Punkten:

  • Ruhige Nächte für Eltern und Kind
  • Gefühl von Sicherheit auf beiden Seiten
  • Kind kann zum Stillen bequem ins Elternbett genommen werden
  • Bindung zwischen Eltern und Kind wird gestärkt
  • durch Zubehör lässt sich das Beistellbettchen auch anderweitig nutzen

2. Welche Arten von Beistellbetten gibt es?

Im Bereich der Beistellbetten gibt es am Markt ein überaus facettenreiches Sortiment vieler unterschiedlicher Hersteller und Arten. Die folgenden Arten möchten wir euch genauer vorstellen:

2.1 Beistellbett aus Holz und Kunststoff?

 

Ein Beistellbett aus Holz ist in den Meisten Fällen die richtige Wahl. Auch wenn Bettchen aus Holz in aller Regel mit einem etwas höheren Preis zu Buche schlagen, ist die Einsparung bei einem Plastikgestell nicht mehr als ein Scheinargument.

Modelle aus Holz sind nämlich für gewöhnlich sehr viel stabiler und vor allem langlebiger als ihre Pendants aus Plastik. Das führt dazu, dass ihr im Zweifelsfall womöglich bereits das dritte Plastikbettchen kauft, während eure Freunde schon das gleiche Holzbeistellbett für ihr mittlerweile drittes Kind benutzen, ohne dass dies nennenswerte Verschleißerscheinungen erkennen lässt.

Hinzu kommt die Tatsache, dass Holz als natürliches/organisches Material oftmals auch ein sehr viel angenehmeres Klima schafft, während Plastik oder auch Metall nicht selten ein wenig lieblos und steril wirken. Auch für den Nachhaltigkeitsgedanken ist Holz ohne jeden Zweifel die bessere Alternative.

Material
Holz
Plastik
Metall
Vorteil
Robuster, stabiler, langlebiger und kommt der Nachhaltigkeit zugute.
Hat ein geringeres Gewicht und ist meistens günstiger.
Ist besonders hygienisch und pflegeleicht.
Material
Holz
Vorteil
Robuster, stabiler, langlebiger und kommt der Nachhaltigkeit zugute.
Material
Plastik
Vorteil
Hat ein geringeres Gewicht und ist meistens günstiger.
Material
Metall
Vorteil
Ist besonders hygienisch und pflegeleicht.

2.2 Die Farbe vom Beistellbett

Grün, grau, blau, schwarz und rosa – Beistellbetten gibt es in den unterschiedlichsten Farben. Zu den beliebtesten Modellen zählen Beistellbetten in Naturfarben sowie weiße Beistellbetten. Ihr solltet darauf achten, dass die Lacke schadstoffgeprüft sind. Ansonsten ist die Farbe vom Beistellbett reine geschmackssache.

2.3 Kleine, große und Beistellbetten für Zwillinge

Was die Liegefläche anbetrifft also die Größe des Beistellbetts, so empfehlen wir euch unbedingt ein recht großes Beistellbett. Das hat ganz pragmatische Gründe. Schließlich wollt ihr das Bettchen so lang wie möglich nutzen. Bei einem kleineren Modell kann es schneller als ihr denkt passieren, dass, wenn euer Nachwuchs einen Wachstumsschub bekommt, die Grenzen der Liegefläche mit Händen, Füßen oder gar Kopf schnell erreicht sind.

Die Nachteile der größeren Platzerfordernis und des etwas aufwändigen Transportes auf Reisen sind zwar nicht von der Hand zu weisen – die Vorteile einer großen Liegefläche überwiegen unserer Ansicht nach allerdings deutlich. Ein guter Wert ist hier eine Größe von 90 x 55 cm, wie es unser Vergleichssieger von FabiMax euch bietet.

Wenn Ihr das Glück habt und mit Zwillingen beschenkt wurdet, dann gibt es hier auch spezielle Beistellbetten für Zwillinge. Diese sind besonders groß und bieten viel Platz.

2.4 Nestchen und Matratze – das Beistellbett Zubehör

Ihr könnt euch nur das Beistellbett kaufen oder gleich ein Komplettset. Zum Lieferumfang von einem Set kann neben dem Beistellbettchen noch eine Matratze und ein Nestchen gehören.

  • Die sogenannten Nestchen, also die Polsterungen, welche die Innenwände des Beistellbettes verkleiden, sind durchaus nützliche Komponenten an einem solchen Bettchen. Sie erfüllen einerseits den Zweck der zusätzlichen Sicherung, falls sich der Junior doch mal bis zum Rand vorgekämpft hat und sich ohne ein solches Beistellbett Nestchen womöglich stoßen würde. Zum anderen trägt ein solches Element auch zum Kuschelfaktor bei, da ein schönes, kindgerecht gestaltetes Nestchen ein besonderes Maß an Geborgenheit und Wohlfühlatmosphäre vermittelt.
  • Die Beistellbett Matratze kosten einzeln zwischen 20 und 50 € Im Set kann diese teilweise deutlich günstiger erworben werden. Wie normale Matratzen, gibt es Beistellbett Matratzen in unterschiedlichen Größen, Härtegraden und mit Prüfsiegel – dazu gleich mehr.

2.5 Beistellbett mit Rollen

Beistellbett mit Rollen von Waldin

Während viele Beistellbetten auf starren Füßen stehen, gehen immer mehr Anbieter dazu über, ihre Modelle mit Rollen auszuliefern. Daraus ergibt sich der Vorteil des erheblich leichteren Transportes von einem Zimmer ins Nächste – besonders dann, wenn ihr ein besonders multifunktionales Modell gewählt habt. Hier geht es zu den Beistellbetten mit Rollen.

2.6 Die Verwandlungskünstler

Maximale Multifunktionalität ist derzeit im Bereich der Beistellbetten voll im Trend. Während ihr in der Vergangenheit Stubenwagen, Wiege, Kinderbett und Beistellbett nicht selten separat kaufen musstet, vereinen heute viele Modelle mehrere dieser Verwendungszwecke. Ein Beistellbett, welches mit wenigen Handgriffen zu einem Stubenwagen umfunktioniert werden kann, ist hierbei längst Schnee von gestern. Mittlerweile gibt es Modelle, die gleichermaßen als Beistellbettchen, Stubenwagen, Kinderbett und sogar Sitzbank benutzt werden können. Das spart euch nicht nur eine Menge Geld, sondern auch viel Platz. Achtet also idealerweise darauf, ein möglichst vielseitiges Bettchen zu kaufen.

2.7 höhenverstellbare Beistellbetten

Was die Höhe anbetrifft, so bieten nahezu alle Modelle mittlerweile eine Einstellfunktion in mehreren Stufen. Die Königsdisziplin ist hierbei eine stufenlose Einstellmöglichkeit, mit welcher ihr das Bettchen ideal und ohne gefährliche Lücke zwischen diesem und eurem Bett arretieren können. Zusätzliche Sicherheit bieten in diesem Kontext auch spezielle Befestigungssysteme.

Achtet also unbedingt darauf, dass es sich bei eurem neuen Modell um ein höhenverstellbares Beistellbett handelt, damit es beim montieren keine Probleme gibt.

2.8. Beistellbetten für Boxspringbetten

Im Zuge der steigenden Beliebtheit der sogenannten Boxspringbetten wurden an die Beistellbetten plötzlich ganz neue Anforderungen hinsichtlich der Höhe gestellt. Nach und nach reagierten dann auch die Hersteller und brachten Modelle auf den Markt, welche diesem Umstand gerecht wurden. Beistellbetten die eine besonderes Befestigungssystem für Boxspringbetten haben findet ihr in unserem Artikel: „Beistellbett Boxspringbetten – Das sind die besten Betten“.

4. Welche Beistellbett Hersteller gibt es?

Wie so oft, wenn die Nachfrage nach einem bestimmten Produkt merklich steigt, sprießen in vergleichsweise kurzer Zeit neue Hersteller wie Pilze aus dem Boden. Viele werfen dann für geringe Herstellungskosten Produkte von fragwürdiger Qualität auf den Markt, um sich auch ihr Stück vom großen Kuchen zu sichern. Einige wenige haben sich mittlerweile aber mit hochwertigen Beistellbetten zu Recht einen Namen in diesem Metier gemacht und untermauern ihre gute Reputation immer wieder mit neuen Modellen und Innovationen. In diesen elitären Kreis gehören beispielsweis:

Weiter etablierte Hersteller mit hochwertigen Produkten sind: Waldin, Pinolino, LCP Kids und Chicco.

5. Die Matratze

Ein wesentliches Element eines Beistellbettes ist die Matratze. Sie ist gewissermaßen das Herzstück am Bettchen. Schließlich hat sie den unmittelbarsten Einfluss auf die Schlafqualität eures Babys. Achtet also bitte beispielsweise darauf, dass die Matratze eine Höhe von 10 cm möglichst nicht überschreitet. Dieser Wert hat sich im Laufe der Zeit als geeignetes Maß etabliert. Ferner ist es wichtig für euren Nachwuchs, dass die gewählte Matratze nicht zu hart, aber auch nicht zu weich ist.

Achtet also bitte darauf, dass euer Baby nur ganz wenig in die Matratze einsinkt, wenn ihr es hinlegt. Ein weiteres wichtiges Kriterium an einer Matratze ist die Schadstofffreiheit, welche ihr schnell an einem entsprechenden Prüfsiegel erkennen könnt. Relevante Siegel in diesem Kontext sind:

  • Der Öko Tex Standard 100 in der Klasse 1 (für Babys) bestätigt eine besonders gute Eignung für diesen Zweck unter sehr strengen Kriterien.
  • LGA – Mit dem Zertifikat 3090432 werden besonders emissions- und schadstoffarme Matratzenschäume gekennzeichnet

Fazit: Baby Beistellbett Test

Ein Baby Beistellbett ist eine nützliche Anschaffung mit vielen Vorteilen, sowohl für das Kind als auch für die Eltern. Wenn man beim Kauf des Beistellbettchen die wichtigsten Kriterien berücksichtigt, kann man lange von diesem Möbelstück profitieren, vor allem wenn es sich später zum klassischen Babybett umbauen lässt.

Lasst euch beim Kauf von eurem Baby Beistellbett nicht nur von einer ansprechenden Optik oder von einem günstigen Preis blenden. Viel wichtiger sind ein Höchstmaß an Sicherheit, eine erstklassige Verarbeitung und die Verwendung hochwertiger Materialien. Wie unser Baby Beistellbett Test zeigt, sind höhenverstellbare Beistellbettchen und Modelle mit Rollen sehr beliebt und praktisch.

Unsere Empfehlung: FabiMax Beistellbett Basic

  • Hersteller: FabiMax
  • Material: massive Erle
  • Liegefläche: 90 x 55 cm
  • Maße gesamt: 95 x 59 x 78 cm
  • höhenverstellbar
  • inklusive Matratze und Nestchen
  • sehr gute Bewertungen auf Amazon
Preistipp: Beistellbett Waldin

  • Hersteller: WALDIN
  • Material: massive Buche
  • Liegefläche: 90 x 55 cm
  • Maße gesamt: 95 x 60 x 80 cm
  • höhenverstellbares Beistellbett mit Rollen
  • inklusive Matratze

Letzte Aktualisierung am 4.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API